Angaben gemäß § 5 TMG:

Melanie Mikoleit Rechtsanwältin

Sögestr. 41

28195 Bremen

Tel: 0421-16 33 55 80

Fax: 0421-16 33 55 81

web: www.recht-mikoleit.de

E-Mail: info[at]recht-mikoleit.de

 

Kammerzugehörigkeit:

Rechtsanwältin Mikoleit  unterliegt der Aufsicht der Hanseatischen Rechtsanwaltskammer Bremen:

Hanseatische Rechtsanwaltskammer Bremen

Knochenhauerstr. 36/37

28195 Bremen

Tel.: 0421-16897-0

Fax: 0421-16897-20

 

Berufsrechtliche Regelungen:

Für Rechtsanwälte gelten bestimmte berufsrechtliche Regelungen:

- Bundesrechtsanwaltsordnung (BRAO)

- Berufsordnung (BORA)

- Fachanwaltsordnung (FAO)

- Rechtsanwaltsvergütungsgesetz (RVG)

Den Wortlaut dieser berufsrechtlichen Regelungen können Sie auf der Homepage der Bundesrechtsanwaltskammer (www.brak.de) einsehen.

 

Berufshaftpflichtversicherung:

Rechtsanwälte sind verpflichtet, über eine Berufshaftpflichtversicherung mit einer Mindestversicherungssumme von 250.00,00 € zu verfügen. Dies ergibt sich aus § 51 BRAO. Die Berufshaftpflichtversicherung von Rechtsanwältin Mikoleit besteht bei der ERGO Versicherung AG, Victoriaplatz 1, 40477 Düsseldorf.

 

Haftungsausschluss:

Die Internetseiten von Rechtsanwältin Mikoleit sollen Ihnen einen Überblick über ihre Tätigkeit geben und Ihnen zur Information dienen. Trotz einer aufmerksamen Pflege der Internetpräsenz, können sich Fehler einschleichen. Insofern übernimmt Rechtsanwältin Mikoleit für die Vollständigkeit, Richtigkeit, Verständlichkeit und Aktualität der bereitgestellten Informationen keinerlei Gewähr. Haftungsansprüche, materieller oder immaterieller Art, welche auf der Nutzung fehlerhafter oder unvollständiger Informationen beruhen oder durch die Nutzung von Informationen der verlinkten Seiten entstehen, sind ausdrücklich ausgeschlossen.

 

Datenschutz:

Sie besuchen diese Internetpräsenz anonym. Sofern Sie im Rahmen einer E-Mail-Anfrage personenbezogene Daten an Rechtsanwältin Mikoleit übermitteln, werden die Daten von verarbeitet und ggf. gespeichert, soweit dies für die Bearbeitung der Anfrage erforderlich ist. Eine Weitergabe der Daten an Dritte erfolgt nicht. Rechtsanwältin Mikoleit weist ausdrücklich darauf hin, dass eine Weitergabe von Daten per E-Mail mit Sicherheitsrisiken verbunden ist. Daher wird darum gebeten, bei einer Anfrage per E-Mail, die Angaben zur Sachverhaltsdarstellung auf das Notwendigste zu beschränken.